Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pokemon Go-Hype in Wien: McDonald's-Filiale setzt Lockmodul ein

Eine Wiener McDonald's-Filiale lockt Fans von "Pokemon Go" an
Eine Wiener McDonald's-Filiale lockt Fans von "Pokemon Go" an ©VIENNA.at / APA/AFP/KENZO TRIBOUILLARD
Auch wenn die App noch nicht offiziell erhältlich ist: Der Pokemon Go-Hype hat Wien längst erreicht. Fast Food-Riese McDonald's springt auf den Zug auf und lockt Fans am Donnerstagnachmittag in sein nahe einem Pokestop gelegenes Restaurant auf der Mariahilfer Straße.
Pokemon Go-Spieler weltweit
App sofort ein Riesenerfolg
Mega-Börsenplus bei Nintendo
Pokemon im ISIS-Kampfgebiet
Überfälle mit "Pokemon Go"
Zwischenfälle & Unfälle wegen App

“Gotta catch ’em all!” heißt es am Donnerstag in der McDonald’s Filiale in Wien-Neubau auf der Mariahilfer Straße 22-24 nahe dem MuseumsQuartier. Denn dort wird von 13 bis 20:00 ein Pkemon Go-Lockmodul eingesetzt – und die Pokemon-Dichte wird entsprechend hoch sein.

Wiener McDonald’s lockt Pokemon Go-Spieler

>>Alles zu “Pokemon Go”- Hype sorgt für erste Zwischenfälle und Unfälle

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Pokemon Go-Hype in Wien: McDonald's-Filiale setzt Lockmodul ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen