Plateau auf der Taborstraße muss wegen Bauarbeiten gesperrt werden

Die Linien 2 und 5 fahren auf den Gleisen, die auf dem Plateau Am Tabor saniert werden müssen.
Die Linien 2 und 5 fahren auf den Gleisen, die auf dem Plateau Am Tabor saniert werden müssen. ©Wiener Linien/ Helmer
Die Gleise und Weichen am Plateau Am Tabor/ Taborstraße müssen saniert werden. Ab dem 2. Juli muss das Plateau deswegen komplett gesperrt werden. Anrainer können sich Ende der Woche über den genauen Verlauf der Bauarbeiten informieren.

Aufgrund des derzeitigen Weichen- und Gleiszustandes wird das Plateau Am Tabor/Taborstraße im 2. Bezirk im heurigen Sommer von Wiener Linien und MA 28 saniert. Ab dem 2. Juli 2012 muss hierfür das Plateau komplett gesperrt werden.

Um die Anrainer die Bauarbeiten zu informieren, macht ein Bürgerdienstbus Station im Arbeitsbereich. Die zuständigen Baureferenten von Wiener Linien und MA 28 stehen Donnerstag, 14. Juni 2012, und Freitag, 15. Juni 2012, jeweils in der Zeit von 15 bis 18 Uhr Rede und Antwort.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Plateau auf der Taborstraße muss wegen Bauarbeiten gesperrt werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen