Planquadrat in Wieden: Alkolenkerin ging Polizei doppelt ins Netz

In der Nacht auf Freitag wurden in Wien-Wieden 97 Fahrzeuglenker einem Alkotest unterzogen. Vier Personen wurde der Führerschein abgenommen, acht weitere wurden angezeigt.

Zwischen  02.30 Uhr und 06.00 Uhr führten Polizeibeamte  in Wien- Wieden ein groß aufgezogenes Planquadrat durch. Dabei wurden 89 Alkovortests und 8 Alkotests durchgeführt. Bei vier Fahrzeuglenkern musste der Führerschein abgenommen werden, da eine Alkoholisierung von mehr als 0,8 Promille angezeigt wurde. Weitere vier Lenker wurden wegen überhöhtem Alkoholgehalt angezeigt.

Eine besonders dreiste Autolenkerin ging den Polizisten gleich zweimal ins Netz. Gegen 02.30 Uhr wurden beim Alkomattest knapp 1,4 Promille gemessen und der Führerschein abgenommen. Knapp drei Stunden später wurde die Lenkerin erneut und immer noch deutlich alkoholisiert angehalten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Planquadrat in Wieden: Alkolenkerin ging Polizei doppelt ins Netz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen