Pkw-Unfall in Wien-Döbling: Zwei Verletzte und drei beschädigte Pkw

Lenker kam auf Billrothstraße ins Schleudern und kollidierte mit Gegenverkehr.
Lenker kam auf Billrothstraße ins Schleudern und kollidierte mit Gegenverkehr. ©APA/Themenbild
Bei einem Verkehrsunfall in der Billrothstraße wurden am Montagmorgen zwei Lenker verletzt und drei Fahrzeuge beschädigt. Ein Lenker kam ins Schleudern und kollidierte mit einem zweiten Pkw, dieser beschädigte durch die Kollision ein weiteres parkendes Fahrzeug.


Am Montagmorgen um 9 Uhr fuhr ein 23-jähriger Lenker mit seinem Pkw in der Billrothstraße Richtung Döblinger Hauptstraße. Aus noch ungeklärter Ursache kam der junge Mann ins Schleudern und geriet mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Pkw. Dieser beschädigte durch die Kollision ein dort abgestelltes Fahrzeug.

Zwei Verletzte, drei beschädigte Pkw

Die beiden beteiligten Pkw-Lenker wurden bei dem Unfall leicht verletzt, an allen drei Pkw entstand Sachschaden. Die Unfallursache ist noch Gegenstand der Ermittlungen, so die Landesverkehrsabteilung.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Pkw-Unfall in Wien-Döbling: Zwei Verletzte und drei beschädigte Pkw
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen