Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pkw-Lenkerin nach Auffahrunfall in Wien-Margareten schwer verletzt

Die Frau wurde ins Spital gebracht.
Die Frau wurde ins Spital gebracht. ©APA (Sujet)
Eine 45-Jährige wurde bei einem Verkehrsunfall am Margaretengürtel schwer verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.

Ein 27-jähriger Autolenker befuhr am Freitag, den 11. Jänner, gegen 21.00 Uhr den Margaretengürtel am äußerst rechten Fahrstreifen und hielt wegen Rotlichts der Ampel an der Kreuzung mit der Kliebergasse an.

Fahrfehler führte zu Verkehrsunfall in Wien-Margareten

Eine hinter ihm fahrende Pkw-Lenkerin (45) konnte, vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers (Automatikgetriebe), nicht mehr rechtzeitig bremsen und touchierte den Pkw des 27-Jährigen, kam nach rechts auf den dortigen Grünstreifen ab und prallte gegen einen Baum.

Die Frau erlitt eine schwere Verletzung und wurde mit Verdacht eines Knochenbruches ins Krankenhaus gebracht. Bei ihrem Auto entstand erheblicher Schaden. Der Fahrer des anderen Pkw blieb unverletzt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Pkw-Lenkerin nach Auffahrunfall in Wien-Margareten schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen