Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pkw-Lenker mit halben Kilogramm Marihuana in Wien ertappt

Der Pkw-Lenker hatte ein halbes Kilogramm Marihuana bei sich.
Der Pkw-Lenker hatte ein halbes Kilogramm Marihuana bei sich. ©LPD Wien
Der Pkw-Lenker, der sich einer Polizeikontrolle in Wien-Margareten entziehen wollte, hatte ein halbes Kilogramm Marihuana bei sich.

Wie die Landespolizeidirektion am Samstag berichtete, wurde der 30-Jährige wegen des Verdachts des Suchtmittelhandels festgenommen. Er soll zudem sein Auto ohne Führerschein, aber mit einer Beeinträchtigung durch Alkohol oder Suchtmittel gelenkt haben.

Aufmerksam auf den polnischen Staatsbürger wurden die Beamten, als sie diesen auf dem Margartengürtel entlang fahren sahen. Als man den Fahrer anhalten wollte, ignorierte dieser die Aufforderung und fuhr weiter, bereits in der naheliegenden Amtshausgasse wurde er jedoch gestoppt. In dem Pkw fanden sich dann zahlreiche Säckchen mit Cannabiskraut. Aufgrund der Gewichtsangaben auf den Sackerln handelte es sich um rund ein halbes Kilogramm Marihuana. Der Mann verweigerte Alkotest als auch eine Untersuchung auf andere Drogen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Pkw-Lenker mit halben Kilogramm Marihuana in Wien ertappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen