Pkw-Lenker erlitt Herzinfarkt: Frontalkollision in Wien-Favoriten

Schwerer Unfall nach Herzinfarkt auf der Favoritenstraße in Wien.
Schwerer Unfall nach Herzinfarkt auf der Favoritenstraße in Wien. ©LPD Wien
Ein 50-jähriger Pkw-Lenker erlitt am Sonntag während der Fahrt auf der Favoritenstraße einen Herzinfarkt und krachte frontal in ein entgegenkommendes Auto.

Am frühen Sonntagabend kam es auf der Favoritenstraße im 10. Bezirk zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Ein 50-jähriger Mann soll gegen 17.45 Uhr während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitten haben und in Folge dessen mit einem entgegenkommenden Pkw frontal zusammengestoßen sein.

Autounfall in Wien-Favoriten: Lenker erlitt Herzinfarkt

Der 50-Jährige wurde von den ersteinschreitenden Polizisten aus seinem Fahrzeug befreit und bis zum Eintreffen der Wiener Berufsrettung reanimiert. Die Rettung war mit mehreren Teams vor Ort und übernahm die notfallmedizinische Versorgung des Mannes. Sie brachten ihn anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus. Der Lenker und die Beifahrerin des anderen PKW erlitten leichte Verletzungen.

Favoritenstraße nach Unfall gesperrt

Die Autos hatten laut Polizei einen Totalschaden. Die Favoritenstraße blieb wegen des Unfalls von 17.45 Uhr bis 19.20 Uhr zwischen Troststraße und Angeligasse gesperrt. Die Feuerwehr machte die Verkehrswege anschließend wieder frei.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Pkw-Lenker erlitt Herzinfarkt: Frontalkollision in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen