Pkw-Einbrecher in Wien-Hietzing gefasst

Das Duo soll mehrere Kfz-Diebstähle begangen haben.
Das Duo soll mehrere Kfz-Diebstähle begangen haben. ©APA (Sujet)
Am Sonntag wurde die Polizei in Wien-Hietzing auf zwei verdächtige Männer aufmerksam. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, brach das Duo bereits mehrere Pkw auf.
Das Tatwerkzeug

Am 23. September 2018 gegen 06.50 Uhr führte die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Lainzer Straße in der Würzburggasse in Wien-Hietzing die Kontrolle eines verdächtig abgestellten Pkw durch, in dem zwei Männer saßen und die Gegend beobachteten. Die beiden Ukrainer (30 bzw. 36 Jahre alt) verhielten sich schon zu Beginn der Amtshandlung unkooperativ und uneinsichtig bezüglich ihrer Kontrolle.

Bei der Nachschau im Fahrzeug konnten zahlreiche Einbruchsutensilien, darunter Werkzeug, Störsender, ein Nachtsichtgerät und diverse technische Hilfsmittel, vorgefunden werden. Außerdem fanden die Beamten unter anderem Navigationsgeräte und einen ausgebauten Autositz vor.

Polizei nimmt mutmaßliche Pkw-Einbrecher in Wien-Hietzing fest

Im Zuge intensiver und mühevoller Erhebungen gelang es den Polizisten schließlich, den beiden Tatverdächtigen einen kurz zuvor durchgeführten Autoeinbruch in der Breitenfurter Straße nachzuweisen. Das Diebsgut wurde vom Opfer später eindeutig wiedererkannt.

Die Kollegen, deren Hauptaufgabe der exekutive Streifendienst ist, ließen nicht locker und forschten weiter. Mit Unterstützung einer Kfz-Gruppe des Landeskriminalamts sowie durch die Auswertung von Videomaterial der Grenzdienststelle Drasenhofen konnten einem der beiden Ukrainer zwei weitere Autodiebstähle, jeweils von Kleinbussen, nachgewiesen werden. Beide mutmaßlichen Täter befinden sich in Haft.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Pkw-Einbrecher in Wien-Hietzing gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen