Pkw-Einbrecher in Wien-Brigittenau bei Kontrolle festgenommen

Die Polizei nahm die beiden Männer fest.
Die Polizei nahm die beiden Männer fest. ©bilderbox.com (Sujet)
Am Dienstagvormittag wurden Zeugen in der Jägerstraße auf zwei Männer aufmerksam, die sich in der Nähe abgestellter Pkw verdächtig verhielten.

Zeugen und ein Ladendetektiv beobachteten am Dienstag, den 10. Juli 2018, gege 11.40 Uhr zwei Männer, die sich im Bereich abgestellter Pkw in der Jägerstraße in Wien-Brigittenau verdächtig verhielten. Ein Besitzer eines Range Rover schloss mittels Fernbedienung zu. Zwei Männer, die in das Auto einbrechen wollten, setzten einen Funkunterbrecher ein, sodass der SUV offen blieb.

Das auffällige Verhalten der beiden Bulgaren (47 und 51 Jahre alt) – sie gingen mehrmals rund um das Auto und schauten durch die Scheiben – fiel jedoch Zeugen auf, die die Polizei verständigten. Bei einer Kontrolle konnte ein Funkunterbrecher aufgefunden und sichergestellt werden, die Männer wurden noch an Ort und Stelle festgenommen.

Die Polizei überprüft nun, ob die Männer auch für andere Kfz-Einbrüche verantwortlich sind.

Pkw-Einbrecher in Wien unterwegs: Polizei gibt Präventionstipps

  • Lassen Sie keine Gegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen.
  • Nehmen sie wertvolle und schützenswerte Gegenstände, wie zum Beispiel Ausweise, Kfz-Papiere, Handtaschen, Laptoptaschen, Fotoausrüstung, Mobiltelefone, Navigationsgeräte und Ähnliches mit.
  • Sperren Sie ihr Fahrzeug nach jedem Verlassen ab und prüfen Sie nach, ob es tatsächlich versperrt ist.
  • Überprüfen Sie die Schlösser regelmäßig auf ihre Funktionstüchtigkeit
  • Sichern Sie auch am Dach montiertes Ladegut.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Pkw-Einbrecher in Wien-Brigittenau bei Kontrolle festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen