Physiotherapeuten: VGKK soll Tarife erhöhen

Die Vorarlberger Physiotherapeuten fordern eine Erhöhung der Tarife von der Vorarlberger Gebietskrankenkasse. In den letzten 12 Jahren gab es eine Tarifserhöhung von 13 Prozent, fast gar nichts für Physiotherapeutensprecher Jan Aa.

Die Patienten von Physiotherapeuten ohne Vertrag mit der VGKK bekommen derzeit 80 Prozent der Kosten zurückerstattet. Das könnte sich bei einem kompletten Vertragsausstieg natürlich ändern. Nun möchte man weiter Gespräche mit der VGKK führen um zu einer Einigung zu kommen. Der Vertragsausstieg ist laut Jan Aa auf jeden Fall möglich.

  • VIENNA.AT
  • Schwarzach
  • Physiotherapeuten: VGKK soll Tarife erhöhen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen