Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Philippinen: Chemikalie sichergestellt

Die philippinischen Behörden haben eine halbe Tonne der zum Bombenbau verwendeten Chemikalie Ammoniumnitrat sichergestellt.  Der Verwendungszweck der Chemikalie ist unklar.

Ein Mann sei bei der Aktion im Hafen von Ozamiz, rund 810 Kilometer nördlich der Hauptstadt Manila, verhaftet worden, berichtete ein Militärsprecher am Samstag. Unklar war zunächst, wozu das Ammoniumnitrat verwendet werden sollte.

Mitglieder der Rebellen-Organisation Abu Sayyaf verwenden die Chemikalie häufig zum Bau von Bomben. Die Regierung hat den Handel mit dem Stoff daher verboten.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Philippinen: Chemikalie sichergestellt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.