Pfefferspray-Einsatz in Wien-Donaustadt: 20-Jähriger festgenommen

Die Polizei nahm den aggressiven Mann fest.
Die Polizei nahm den aggressiven Mann fest. ©bilderbox.com (Sujet)
Am Montagabend kam es in Wien-Donaustadt zu einem Polizeieinsatz. Ein Beamte setzte gegen einen jungen Mann Pfefferspray ein.

Am 10. November gegen 23.00 Uhr fühlten sich Anrainer von Partylärm aus einer Wohnung Am Kaisermühlendamm in Wien-Donaustadt gestört.

Pfefferspray gegen Angreifer eingesetzt

Als die Polizisten die Mieterin aufforderten, den Lärm einzustellen, mischte sich ein anwesender Gast ein. Er verhielt sich den Beamten gegenüber derart aggressiv, dass ein Polizist den Pfefferspray gegen den Angreifer einsetzen musste.

Nach ärztlicher Versorgung wurde der 20-Jährige vorläufig festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Pfefferspray-Einsatz in Wien-Donaustadt: 20-Jähriger festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen