Peya im Mixed-Bewerb in Melbourne ausgeschieden

Peya verlor an der Seite von Hlavackova
Peya verlor an der Seite von Hlavackova
Alexander Peya ist bei den Australian Open der Einzug ins Halbfinale versagt geblieben. Der 34-jährige Wiener schied am Mittwoch im Viertelfinale des Mixed-Doppel-Bewerbs in Melbourne gemeinsam mit der Tschechin Andrea Hlavackova aus. Das als Nummer vier gesetzte Duo unterlag Martina Hingis/Leander Paes (SUI/IND-8) 3:6,1:6.


Im Herren-Doppel war Peya mit dem Brasilianer Bruno Soares in der zweiten Runde gescheitert, nun verlor er als letzter Österreicher im ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres auch im Mixed.

  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • Peya im Mixed-Bewerb in Melbourne ausgeschieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen