Peter Weck erhält Deutschen Musical Theater Preis

Peter Weck ist untrennbar mit Musical verbunden
Peter Weck ist untrennbar mit Musical verbunden
Peter Weck wird mit dem Ehrenpreis der Deutschen Musical Akademie ausgezeichnet. Der 85-jährige Autor, Produzent und frühere Intendant der Vereinigten Bühnen Wien erhält den Preis für seine herausragenden Leistungen im Genre Musical am 26. Oktober bei einer Gala in Berlin. Das teilte die Deutsche Musical Akademie, der Fachverband der deutschsprachigen Musicalbranche, am Dienstag mit.


Die Laudatio auf den Österreicher Weck (“Ich heirate eine Familie”) wird Sängerin und Musicalstar Angelika Milster halten. Einen Sonderpreis bekommen die Kinderdarsteller aus dem Hamburger Musical “Das Wunder von Bern”.

Der Deutsche Musical Theater Preis wird in diesem Jahr erstmals in mehreren Kategorien verliehen, darunter an die besten Darsteller, Komponisten, Ausstatter, Choreografen und Regisseure. Um den Titel bestes Musical konkurrieren drei Produktionen: “Gefährliche Liebschaften” aus München, “Lotte” von den Wetzlarer Festspielen und “Ost Side Story” aus Zürich.

Chancen auf eine respektive gleich mehrere Auszeichnung hat aber auch das Grazer Kinder- und Jugendtheater Next Liberty. Die Produktion “Grimm” an der Oper Graz mit Musik von Thomas Zaufke ist in den Kategorien “Komposition”, “Buch”, “Kostüm/Maskenbild” (Isabel Toccafondi) und “Darsteller” (Christof Messner) nominiert.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Peter Weck erhält Deutschen Musical Theater Preis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen