Perez weihte renovierten F1-Kurs in Mexiko ein

Force-India-Pilot Sergio "Checo" Perez gefällt die Strecke sehr gut
Force-India-Pilot Sergio "Checo" Perez gefällt die Strecke sehr gut
In einem historischen Formel-1-Wagen hat der Force-India-Pilot Sergio "Checo" Perez die renovierte Rennstrecke in Mexiko-Stadt eingeweiht. Einen Monat vor dem ersten Formel-1-Rennen in Mexiko nach 23 Jahren drehte Perez am Samstag drei Runden im Autodromo Hermanos Rodriguez.


“Die Strecke gefällt mir sehr gut. Sie hat alles: Ein lange Gerade und eine Kombination aus schnellen, mittleren und langsamen Kurven. Ohne Zweifel werden wir ein gutes Rennen hier in Mexiko haben”, sagte der 25-Jährige. Nach Monza soll der Kurs in Mexiko nun die zweitschnellste Strecke im Formel-1-Zirkus sein.

  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Perez weihte renovierten F1-Kurs in Mexiko ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen