Pensionistin nach Bankbesuch in Favoriten ausgeraubt

©Bilderbox (Symbolbild)
Nachdem Aloisia D. bei der Bank war, wurde sie von einer Frau brutal ausgeraubt.

Am 14.01.2011 um 11.00 Uhr betrat die 80-jährige Aloisia D. nach einem Bankbesuch das Stiegenhaus ihrer Wohnhausanlage in der Gudrunstraße. Dort wurde sie von einer Frau in ein Gespräch verwickelt. Plötzlich verpasste ihr die Unbekannte einen Stoß gegen den Oberkörper, wodurch die Betagte zu Sturz kam. Die Täterin entriss ihr die Handtasche und flüchtete damit. Das geschockte Opfer erlitt durch den Vorfall eine Prellung im Bereich des Beckens.

Die Frau ist ca. 40 bis 50 Jahre alt, ca. 160 cm groß, hatte eine mollige Statur und schwarze Haare.

Hinweise bitte an das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsdienst Raub unter Tel.: 01-31310 /33800.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Pensionistin nach Bankbesuch in Favoriten ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen