Pensionistin in Wien-Landstraße verletzt und ausgeraubt

Die 81-Jährige wurde direkt vor der eigenen Haustür überfallen.
Die 81-Jährige wurde direkt vor der eigenen Haustür überfallen.
Am Montagabend ist eine 81-jährige Pensionistin in Wien-Landstraße in ihrem Wohnhaus von einem unbekannten Täter überfallen und ausgeraubt worden.

Gegen 22 Uhr wurde eine 81-jährige Frau im Stiegenhaus ihres Wohnhauses in Wien-Landstraße überfallen. Sie wollte gerade die Aufzugstüre öffnen, als sie einen jungen Burschen bemerkte. Er trat an die Pensionistin heran und entriss ihr die Handtasche, die sie unter ihrem Arm eingeklemmt hatte. Dabei kam die Frau zu Sturz und wurde am rechten Oberarm und der Schulter verletzt. Ein Nachbar hörte die Schreie der Verletzten und rief die Polizei und die Rettung. Der unbekannte Täter konnte unerkannt fliehen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Pensionistin in Wien-Landstraße verletzt und ausgeraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen