Pensionistin aus Penzing stirbt nach Stoß von raufenden Hunden

Wiener Pensionistin von raufenden Hunden umgestoßen - Tot
Wiener Pensionistin von raufenden Hunden umgestoßen - Tot ©Bilderbox/Symbolbild
Jene 62-jährige Wienerin, die Montag früh in Wien-Penzing von zwei raufenden Hunden umgestoßen wurde, erlag im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.
Vorbericht: Frau von Hunden umgestoßen

Am Montag gegen 7.45 Uhr spazierte die 62-jährige Christine G. in der Breitenseer Straße in Penzing mit ihrem Mischling, als ihr eine 44-jährige Hausfrau mit ihrem nicht angeleinten Rottweiler (aber mit Beißkorb) begegnete. Der Hund der Pensionisten und der Rottweiler begannen zu raufen. Dabei wurde die 62-Jährige von den Hunden umgestoßen. Die Frau stürzte und schlug mit dem Kopf unglücklich auf dem Asphalt auf. Eine Zeugin schlug Alarm und rief die Rettung. Christine G. wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Die Wienerin erlag ihren schweren Kopfverletzungen.

Die Hausfrau wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Pensionistin aus Penzing stirbt nach Stoß von raufenden Hunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen