Pensionist stirbt nach Verkehrsunfall in Hietzing

Dienstagnachmittag, gegen 17.30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Schönbrunner Schloßstraße. Ein 88-jähriger Pensionist stirbt noch an der Unfallstelle.

Gestern gegen 17.30 Uhr hielt der 44-jährige Borislav A. seinen Lkw in der Schönbrunner Schloßstraße verkehrsbedingt an. Plötzlich fuhr ein 88-jähriger Mann mit seinem Klein – Lkw auf das Fahrzeug des A. auf.

Der Lenker des Lkws und Zeugen konnten wahrnehmen, dass der Pensionist leblos auf dem Fahrersitz saß und begannen sofort mit der Reanimation. Erste Polizeiermittlungen ergeben dann vorerst, dass der 88-jährige vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme die Herrschaft über seinen Klein – Lkw verlor, den Auffahrunfall verursachte und verstarb. Die Todesursache konnte vom Rettungsdienst nicht angegeben werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Pensionist stirbt nach Verkehrsunfall in Hietzing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen