Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pegel der Donau steigt kräftig an

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Nach den schweren Regenfälle ist der Pegel der Donau in Wien kräftig angestiegen. Wie die Rathauskorrespondenz am Samstag in einer Aussendung mitteilte, wurde der Hochwasserdienst der MA 45 (Wasserbau) einberufen.

In Korneuburg betrug der Pegelstand 534 Zentimeter. Das Einlaufbauwerk der Neuen Donau wird bereits überströmt.

Baden ist in der Neuen Donau bis auf weiteres nicht erlaubt. Die Prognose für Samstagnachmittag lag nach Auskunft der Hochwasserzentrale bei einem Pegelstand von etwa 550 Zentimeter.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Pegel der Donau steigt kräftig an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen