Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Passant macht jungen Taschendiebinnen Strich durch die Rechnung

Am Sonntag, dem 29. März beobachtete ein Aufmerksamer Zeuge am Europaplatz im 15. Bezirk vier Frauen im Alter von 16 - 20 Jahren beim mehrmaligen Versuch des Taschendiebstahls und verständigte die Polizei.

Ein aufmerksamer Fußgänger machte vier Jungen Taschendiebinnen einen Strich durch die Rechnung, als er sie am Europaplatz dabei beobachten konnte wie sie Wertgegenstände aus den Handtaschen von Passanten stehlen wollten. Nach einiger Zeit stiegen sie in eine Straßenbahn, wo sie erneut versuchten, einer Frau in die Handtasche zu greifen.

Danach verließen die Vier die Straßenbahn. Der aufmerksame Zeuge, der den Frauen gefolgt war, verständigte in der Zwischenzeit die Polizei. Die Frauen setzten ihre Diebestour fort und begaben sich danach zum Ostermarkt im Schönbrunner Schlosspark. Dort versuchten sie erneut bevorzugt Touristen zu bestehlen. Als die vier Frauen bemerkten, dass sie von einem Tourist beobachtet werden, wollten sie getrennt voneinander den Ostermarkt verlassen. Sie konnten jedoch von den Zeugen sowie den eintreffenden Exekutivbeamten angehalten und festgenommen werden. Die weitere Amtshandlung führt das Landeskriminalamt Wien.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Passant macht jungen Taschendiebinnen Strich durch die Rechnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen