Parksheriff in Wien-Favoriten von Falschparker attackiert

Ein Parksheriff wurde beschimpft und attackiert.
Ein Parksheriff wurde beschimpft und attackiert. ©APA (Sujet)
Am Montag kam es in der Rotenhofgasse in Wien-Favoriten zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 41-jährigen Falschparker und einem Parksheriff.

Ein Organ der Parkraumüberwachung wollte am 15. März gegen 10.30 Uhr ein rechtswidrig abgestelltes Fahrzeug in der Rotenhofgasse in Wien-Favoriten beanstanden. Als der 41-jährige österreichische Lenker zu dem Fahrzeug kam, beschimpfte er den Parksheriff und versuchte ihn zu attackieren.

Alarmierte Polizisten des Stadtpolizeikommandos Favoriten nahmen den 41-Jährigen schließlich wegen des Verdachts des Widerstands gegen die Staatsgewalt und des Verdachts der versuchten schweren Körperverletzung fest.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Parksheriff in Wien-Favoriten von Falschparker attackiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen