Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Paris gewann in in Kvitfjell, Mayer wird Dritter

Domink Paris ertagt die Entscheidung im Abfahrts-Weltcup.
Domink Paris ertagt die Entscheidung im Abfahrts-Weltcup. ©Terje Bendiksby / NTB Scanpix / AFP
Der Südtiroler Dominik Paris hat die Weltcup-Abfahrt der alpinen Ski-Herren in Kvitfjell gewonnen und damit den Kampf um die kleine Kristallkugel offengehalten.

Mit 0,25 Sekunden Rückstand wurde der Schweizer Beat Feuz Zweiter, der in der Disziplinwertung vor dem letzten Rennen 80 Punkte Vorsprung auf Paris hat. Tagesdritter wurde Matthias Mayer (0,37), Fünfter Vincent Kriechmayr (0,64).

Sonntag steht in Kvitfjell ein Super-G auf dem Programm. Kriechmayr führt die Wertung drei Zähler vor Mayer und sechs vor Paris an.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • Paris gewann in in Kvitfjell, Mayer wird Dritter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen