Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Parfümdiebe schlugen in Wien mehr als 40 Mal zu

Die Diebesbande ist für über 40 Diebstähle in Wien verantwortlich.
Die Diebesbande ist für über 40 Diebstähle in Wien verantwortlich. ©pixabay.com
Die Wiener Polizei konnte in Rudolfsheim-Fünfhaus eine Diebesgruppe ausfindig machen, die sich auf teure Parfüms spezialisiert hat. Der Schaden beläuft sich auf 29.000 Euro.

Nach umfangreichen Ermittlungen, die bereits im November 2017 begonnen haben, gelang es Kriminalsachbearbeitern der Polizeiinspektion Linzer Straße zwei mutmaßliche Täter (24, 42) nach Verdacht des Ladendiebstahls auszuforschen. Das Duo hatte sich auf den Diebstahl von hochpreisigen Parfums spezialisiert.

40 Mal in Wien zugeschlagen

Den Tatverdächtigen konnten bis dato 44 Diebstähle, davon 40 in Wien, nachgewiesen werden. Die Höhe des Gesamtschadens beläuft sich auf rund €29.000. Eine 24-jährige Frau wurde bereits am 19. Juni 2018 festgenommen. Einem 42-jährigen Tatverdächtigen konnten einwandfrei mehrere Aktionen zugeordnet werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Parfümdiebe schlugen in Wien mehr als 40 Mal zu
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen