Packende Bilder: Mit On-Body-Kamera beim Eishockey

Spektakel pur mit der On-Body-Kamera beim Eishockey.
Spektakel pur mit der On-Body-Kamera beim Eishockey. ©youtube.com/skysportaustria (Screenshot)
Der Pay-TV-Sender Sky Sport Austria lieferte beim EBEL-Match zwischen den Black Wings Linz und dem Dornbirner EC dank einer On-Body-Kamera spektakuläre Bilder direkt auf den Fernseher.

Sky lieferte seinen Kunden Anfang Dezember beim Duell der Black Wings Linz gegen den Dornbirner EC (4:3) einen ganz besonderen Blickwinkel – nämlich jenen eines Spielers. Der Linzer Erik Kirchschläger wurde in einer Kooperation zwischen Sky und dem Hightech-Unternehmen First Vision aus Barcelona mit einer in den Brustschutz integrierten On-Body-Kamera ausgestattet, deren spektakuläre Bilder in die Liveübertragung des Spiels einflossen. So konnten die Seher Bodychecks, Schüsse oder Gesten des Trainers aus der Sicht des Cracks miterleben.

Monika Coupkova, Head of Production bei Sky: “Wir von Sky sind ständig auf der Suche nach spannenden Innovationen um das Fernseherlebnis unserer Kunden zu verbessern. Dieses spannende Pilotprojekt mit First Vision gab den Sehern die faszinierende Gelegenheit, ein Eishockeymatch aus der Sicht eines Spielers zu erleben. Ich möchte mich an dieser Stelle neben First Vision auch bei den Black Wings bedanken, die ein sehr professioneller und engagierter Partner waren.”

Video: Eishockey-Action mit On-Body-Kamera eingefangen

  • VIENNA.AT
  • Eishockey
  • Packende Bilder: Mit On-Body-Kamera beim Eishockey
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen