Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Oswald holt siebenten Karriere-Doppel-Titel

Zweiter Titel mit Weißrussen Mirnyi nach Moskau 2017
Zweiter Titel mit Weißrussen Mirnyi nach Moskau 2017 ©APA
Neben Buenos-Aires-Einzel-Sieger Dominic Thiem hat am Sonntag noch ein weiterer ÖTV-Akteur über einen Tennis-Turniersieg jubeln dürfen.

Der Vorarlberger Philipp Oswald gewann mit seinem weißrussischen Partner Max Mirnyi das Doppel-Finale in New York auf Hartplatz gegen die niederländisch-neuseeländische Paarung Wesley Koolhof/Artem Sitak nach fast genau eineinhalb Stunden mit 6:4,4:6,10:6.

Für den 32-jährigen Oswald war es der siebente Karriere-Titel auf der Tour, der zweite mit Mirnyi nach jenem in Moskau 2017 ebenfalls auf Hartplatz. Zuvor hatte der Doppel-Ranglisten-53., der bisher elfmal in einem Endspiel stand, auch in Sao Paulo, Nizza (jeweils 2014), Rio de Janeiro (2015), Quito und Gstaad (jeweils 2017) triumphiert.

Mit Mirnyi stand Oswald diese Saison auch schon in Auckland im Finale, da hatte es gegen das bisher beste Doppel der laufenden Saison, Oliver Marach/Mate Pavic, eine knappe Niederlage gesetzt

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • Oswald holt siebenten Karriere-Doppel-Titel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen