Osterferien-Programm im Wiener Haus des Meeres

Im Haus des Meeres wurden Ostereier versteckt - wer sie entdeckt, kann allerhand gewinnen
Im Haus des Meeres wurden Ostereier versteckt - wer sie entdeckt, kann allerhand gewinnen ©Dominik Moser Im Haus des Meeres wurden Ostereier versteckt - wer sie entdeckt, kann allerhand gewinnen ©Dominik Moser
Osterexpedition im Haus des Meeres: Zu einer abenteuerlichen Ostereiersuche inmitten der tierischen Bewohner lädt der Wiener Aqua Terra Zoo in den Osterferien 2022.
Ostereier-Suche: Eindrücke

"Begeben Sie sich auf eine abenteuerliche Ostereiersuche im Haus des Meeres inmitten der tierischen Bewohner. Bis 19. April gibt es die Chance bei dieser etwas anderen Osteraktion mitzumachen und großartige Preise zu gewinnen!" so der Appell vom Haus des Meeres.

Osterhase hat im Haus des Meeres Eier versteckt: Großes Gewinnspiel

Endlich sei der Osterhase wieder im Haus des Meeres gewesen und habe ein paar bunte Ostereier in den Terrarien und Aquarien der exotischen Tiere versteckt. "Durchforsten Sie die 11 Stockwerke und machen Sie sich auf die Suche!" hieß es am Montag. Zwischen Stabschrecken, Mangrovenquallen und bunten Sittichen blitze hier und da ein buntes Osterei durch. Dieses gelte es zu finden und die Buchstaben auf den Eiern zu einem Lösungswort zusammenzufügen.

Hochkarätige Preise sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer locken, dazu zähle eine exklusive Privatführung durch das Haus des Meeres, Eintrittskarten, Goodie-Bags und als Hauptpreis ein Kurzurlaub für 2 Erwachsene und 2 Kinder (2 Tage und 2 Nächte), gesponsert vom Hotel Sonnreich in der Therme Loipersdorf. Alle Gewinnspiel-Teilnehmer erhalten außerdem einen Promo-Code für eine Ermäßigung im Thermenhotel Sonnreich. "Also nicht verpassen und Augen auf bei der Osterexpedition, die bunten Ostereier wollen entdeckt werden!" so das Haus des Meeres abschließend.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Osterferien-Programm im Wiener Haus des Meeres
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen