Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Oscars 2012: Die Gewinner der Academy Awards

Einer der Gewinner der Oscars: The Artist
Einer der Gewinner der Oscars: The Artist ©dapd
Die Oscars wurden in der Nacht zum 27. Februar zum 84. Mal vergeben. Die Show war bis auf ein paar Ausnahmen wenig spektakulär und vorhersehbar. Hier finden Sie alle Gewinner der Oscars 2012.
Die Oscars 2012
Show Teil 2
Ein Diktator bei den Oscars
Bilder vom Red Carpet
Bilder der Proben
Der Countdown
Alle Nebendarsteller
Infografik zu den Oscars

Die Oscars wurden am Sonntag, den 26. Februar in der Nacht verliehen (01.30) und damit zum insgesamt 84. Mal vergeben. 

Die Oscars 2012

Die Highlights der Oscar Nacht waren auf alle Fälle die doch überwiegende Auszeichnung von Martin Scorseses “Hugo Cabret”, der Film wurde mit insgesamt Preisen ausgezeichnet. The Artist bekam die Trophäen in den wichtigsten Kategorien. “Bester Hauptdarsteller” wurde verdienterweise ein ziemlich überraschter Jean Dujardin (The Artist) und “Beste Hauptdarstellerin” ging an eine gerührte Meryl Streep für ihre Rolle in “The Iron Lady”

Die wohl schönste Gewinnerin des Abends war Octavia Spencer (The Help), sie brach in Tränen aus, als sie den Oscar als “Beste Nebendarstellerin” entgegen nahm. Der “Beste Nebendarsteller” ging an Christopher Plummer (Beginners), der eine der schönsten Reden des Abends vortrug. 

Einen kleinen Skandal gab es am Anfang der Verleihung, als Sacha Baron Cohen als Diktator verkleidet, Asche über Journalisten verteilte. 

Alle Gewinner auf einen Blick

Lange mussten sich Filmfans gedulden, um zu erfahren wer das Rennen und die begehrten Awards für sich entschieden hat. Hier eine Auflistung aller Gewinner der Oscars 2012:

Bester Film:

  • The Artist – Thomas Langmann
Beste Regie:
  • The Artist – Michael Hazanavicius

Beste Kamera:

  • Hugo Cabret – Robert Richardson

Bestes Originaldrehbuch:

  • Midnight in Paris – Woody Allen

Bestes adaptiertes Drehbuch:

  • The Desendants – Alexander Payne, Nat Faxon, Jim Rash

Bester Hauptdarsteller:

  • Jean Dujardin – The Artist

Beste Hauptdarstellerin:

  • Meryl Streep – Die eiserne Lady

Bester Nebendarsteller:

  • Christopher Plummer – Beginners

Beste Nebendarstellerin:

  • Octavia Spencer – The Help

Bester Animationsfilm:

  • Rango – Gore Verbinski

Bester fremdsprachiger Film:

  • Nader und Simin – Eine Trennung (Iran) – Regie: Asghar Farhadi

Bester animierter Kurzfilm:

  • The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore – William Joyce, Brandon Oldenburg

Bester Kurzfilm:

  • The Shore – Terry George, Oorlagh George

Bestes Szenenbild:

  • Hugo Cabret – Dante Ferretti, Francesca Lo Schiavo

Bestes Kostümdesign:

  • Hugo Cabret – Sandy Powell

Bester Dokumentarfilm:

  • Undefeated – TJ Martin, Dan Lindsay, Richard Middlemas

Bester Dokumentar-Kurzfilm:

  • Saving Face – Daniel Junge, Sharmeen Obaid-Chinoy

Bester Schnitt:

  • Verblendung – Kirk Baxter, Angus Wall

Bestes Make-Up:

  • Die Eiserne Lady – Mark Coulier, J. Roy Helland

Beste Filmmusik:

  • The Artist – Ludovic Bource

Bester Filmsong:

  • Die Muppets – Bret McKenzie (Man or Muppet)

Bester Ton:

  • Hugo Cabret – Tom Fleischman, John Midgley

Bester Tonschnitt:

  • Hugo Cabret – Philip Stockton, Eugene Gearty

Beste visuelle Effekte:

  • Hugo Cabret – Rob Legato, Joss Williams, Ben Grossman, Alex Henning
(Redaktion)
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Oscars 2012: Die Gewinner der Academy Awards
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen