ORF und Kunstunis starten Projekt "The Songbook"

Der ORF startet in Kooperation mit der Filmakademie, der Universität für Musik und darstellende Kunst und dem Konservatorium Wien Privatuniversität das audiovisuelle Kunstprojekt "The Songbook". Bei der multimedialen Kunstinitiative werden Lieder aus der klassischen Literatur neu eingespielt und verfilmt. Das Projekt wurde am Dienstag in der Filmakademie präsentiert.


Die Grundidee des Konzepts sei es, die beiden Welten Film und Musik zusammenzuführen, wird ORF-Kulturchef und Projektinitiator Martin Traxl am Mittwoch in einer Aussendung zitiert. Als Mentor mit beteiligt ist neben Kammersängerin Ildiko Raimondi auch Oscar-Preisträger Michael Haneke. “Ich bin ein großer Liederfan und freue mich über dieses Projekt. Da die klassische Musik im öffentlichen Bewusstsein immer weiter wegrückt, was viele Gründe hat, ist so ein Projekt eine wunderbare Sache”, so der Filmakademie-Professor über das Kunstlied-Projekt.

Bis zum Ende des Jahres werden von Studenten der Filmakademie Regiekonzepte erarbeitet, von denen die besten zehn im Juni 2015 verwirklicht und dann im Fernsehen und online präsentiert werden und auch als Unterrichtsmaterial verwendet werden können. Begleitend wird außerdem eine Dokumentation gedreht.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • ORF und Kunstunis starten Projekt "The Songbook"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen