Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Optimale Bildverwaltung: Picasa 2

Umfangreiche und teure Bilderverwaltungsprogramme müssen nicht sein: Picasa 2 von den Machern des Suchmaschinenprimus Google ist ein ungemein praktisches Tool, urteilt die Computerzeitschrift PC Professionell.

Die kostenlose Bildersuchmaschine für den PC durchsucht die Festplatte nach Bildern und Video-Dateien. Die gesammelten Ergebnisse werden übersichtlich in einem zweispaltigen Fenster angezeigt – rechts als Ordnersymbole in chronologischer Reihenfolge und links der Ordnerinhalt per Vorschaubild.

Im Gegensatz zu vielen anderen Bildverwaltungsprogrammen glänzt Picasa 2 mit einer durchdachten und schön anzusehenden Benutzeroberfläche, so die Tester. Selbst Anfänger finden sich auf Anhieb mit dem Programm zurecht. Picasa 2 ist kein “Feature-Monster”, aber die Funktionen, die das Programm bietet, sind sinnvoll und “machen schlichtweg Spaß”. Neben der Bildverwaltung bietet das Programm beispielsweise Filter zur Bildbearbeitung, eine CD-Brenn-Funktion für Backups, eine Slideshow und nette Gimmicks wie automatische Bildercollagen.

Fazit: Picasa 2 überzeugt auf Anhieb, erleichtert mit genialen Funktionen die Bildverwaltung und läuft stabil, schnell sowie Ressourcen schonend.

S E R V I C E

  • www.picasa.com

    Quelle: weblog.pc-professionell.de

  • VIENNA.AT
  • Multimedia & Technik
  • Optimale Bildverwaltung: Picasa 2
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen