Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Opfer schwer verletzt: Wiener Polizei sucht nach U-Bahn-Schlägern

Die Polizei konnte zwei der drei Personen bereits ausfindig machen.
Die Polizei konnte zwei der drei Personen bereits ausfindig machen. ©APA
Mitte April kam es in der U3 zu einem Vorfall, bei dem ein 39-Jähriger von mehreren Jugendlichen schwer zusammengeschlagen wurde. Die Polizei sucht nun mit Fahndungsfotos nach den Verdächtigen.

Am 14. April pöbelten sechs Jugendliche in der U3 einen 39-jährigen Mann an und begannen ihn zu stoßen und zu schlagen. Als der Mann zu Boden ging, wurde er von drei Tatverdächtigen massiv mit Tritten attackiert. Danach ließen die Angreifer von ihrem Opfer ab und flüchteten Richtung Landstraßer Hauptstraße.

Opfer schwer verletzt

Das Opfer erlitt schwere Verletzungen – unter anderem einen Nasenbruch, Hämatome und zahlreiche Blutergüsse am ganzen Körper. Sowohl das Opfer, als auch Zeugen des Vorfalls, bestätigten, dass der Tat keinerlei Streit vorangegangen war. Die aggressiven Jugendlichen dürften offensichtlich aktiv versucht haben, Streit zu provozieren.

Insbesondere der Verdächtige mit Schildkappe hatte laut Zeugenaussagen mehrmals heftig auf den Kopf des am Boden liegenden Opfers eingetreten haben.Von den mutmaßlichen Tätern wurden Beweisfotos gesichert. Es wird wegen absichtlich schwerer Körperverletzung ermittelt.

Die Jugendlichen waren bei Geschäftsleuten im Einkaufszentrum "The Mall" bereits bekannt. Immer wieder sollen sie dort herumgepöbelt haben. Die Polizei ermittelt wegen absichtlich schwerer Körperverletzung Hinweise werden an den zuständigen Ermittler unter der Telefonnummer 01-31310-58327 erbeten.

Personen gefunden

Am Freitagabend teilte die Polizei Wien in einer Aussendung mit, dass zwei Personen gefunden wurden. Trotz Videoaufnahmen bestritten sie die Tat.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Opfer schwer verletzt: Wiener Polizei sucht nach U-Bahn-Schlägern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen