Opernball-Moderatoren: Siebenköpfiges Team rund um Haider fix

Das Moderatoren-Team des nächsten Opernballs steht fest: Entertainer Alfons Haider wird wie in den vergangenen Jahren auch 2009 wieder vor der Kamera stehen. Neben Haider werden noch sechs weitere bekannte Gesichter präsent sein. Opernball 2008:

Neben dem “Alten Hasen” Alfons Haider sollen unter anderem Schauspielerin Elke Winkens und “Dancing-Star” Dorian Steidl, das gesellschaftliche Highlight präsentieren. Verkündeten ORF und die Wiener Staatsoper das Ergebnis am Vormittag in Einigkeit, führte offenbar der Wortlaut einer eigenen Aussendung von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz am Nachmittag zu Unmut bei der Oper.

In einer Besprechung am Montag habe man gemeinsam beschlossen, die Übertragung des Wiener Opernballs diesmal grundlegend anders zu gestalten, erklärten der ORF und die Wiener Staatsoper am Vormittag. Für Missstimmung sorgte dann offenbar die Aussendung von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz mit den Worten: “ORF-Programmdirektor Wolfgang Lorenz und sein Team haben in den vergangenen Monaten ein sehr innovatives (…) Übertragungskonzept ausgearbeitet und ich freue mich, dass diese neue Art der Übertragung auch auf Zustimmung der Staatsopernführung gestoßen ist.”

Daraufhin machte die Staatsoper eine “Richtigstellung” per Pressemitteilung – “der Vollständigkeit halber” mit dem “originalen Wortlaut der gemeinsamen Aussendung”, so ein Sprecher der Staatsoper auf APA-Nachfrage. Offenbar legte man hier Wert auf die Formulierung: “In der heutigen Besprechung sind die Verantwortlichen des ORF und der Wiener Staatsoper übereingekommen (…)”, denn kommentieren wollte man den Vorgang seitens der Staatsoper nicht.

“Ein Problem” habe man mit der Aussendung Wrabetz’ nicht – man wolle dessen Aussendung lediglich richtig stellen, erklärte der Sprecher. Auch zur Formulierung des Generaldirektors, Haider werde als “zentraler Ballmoderator” künftig in der Mittelloge die wichtigsten Gäste begrüßen, wollte man keine Stellungnahme abgeben.

Jedenfalls werden ORF-Kulturlady Barbara Rett, “Zeit im Bild”-Moderatorin Marie-Claire Zimmermann sowie Karl Hohenlohe und der künstlerischen Koordinator der Volksoper, Christoph Wagner-Trenkwitz, das Moderatoren-Team vervollständigen. Das Nachsehen hat ATV-Moderator Dominic Heinzl, der sich in den vergangenen Tage zumindest in Medien zu Alfons Haiders Konkurrenten erklärt hatte und den erfahrenen Entertainer vom Opernball-Thron stürzen wollte.

Erstmals wird 2009 ab 20.15 Uhr in einer mehr als vierstündigen Livesendung aus dem Sangeshaus am Ring berichtet. Noch vor der prunkvollen Eröffnung sowie dem anschließenden Ballgeschehen wird dabei auch die Vorbereitung gezeigt. Nicht mehr mit dabei ist diesmal Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl (“Frühstück bei mir”), die beim vergangenen Ereignis zum ersten Mal durch den Abend geführt hatte.

  • VIENNA.AT
  • Opernball 2010
  • Opernball-Moderatoren: Siebenköpfiges Team rund um Haider fix
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen