OÖ: 12 von 18 Bezirken mit Corona-Ausreisekontrollen

Zwölf von 18 oö. Bezirke mit Ausreiskontrollen.
Zwölf von 18 oö. Bezirke mit Ausreiskontrollen. ©APA
Ab der Nacht auf Freitag 0.00 Uhr kommt mit Rohrbach der zwölfte von insgesamt 18 Bezirken in Oberösterreich zu den Regionen mit Corona-Ausreisekontrollen hinzu.
Kontrollen auch zwischen NÖ un OÖ

Außerdem werden in der Statutarstadt Steyr Ausreisekontrollen vorbereitet, informierte der Krisenstab des Landes. Mit seiner gemittelten Sieben-Tage-Inzidenz von 569,7 liegt Rohrbach über der durch den Hochinzidenzerlass des Bundes definierten Schwelle von 500.

Bezirke mit Ausreisekontrollen in Oberösterreich

Wie bereits in Kirchdorf, Wels-Land, Perg, Steyr-Land, Vöcklabruck, Braunau, Schärding, Ried im Innkreis, Freistadt, Gmunden und Grieskirchen ist ab Freitag ein Verlassen des Bezirks Rohrbach nur mehr mit einem gültigen 3G-Nachweis möglich. In Steyr lag am Donnerstag die aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz bei 640,3, weshalb sich auch die Stadt entsprechend rüstet. Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) hat angesichts der bundesweit stark steigenden Corona-Zahlen die Sinnhaftigkeit regionaler Ausreisekontrollen infrage gestellt. Bei der Beratung der Landeshauptleute mit dem Bund am Freitag solle dies thematisiert werden.

Alle Infos zum Coronavirus

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • OÖ: 12 von 18 Bezirken mit Corona-Ausreisekontrollen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen