Olympia 2021: Liu Jia zieht ins Tischtennis-Achtelfinale ein

Österreicherin Liu Jia zog mit 4:0-Sieg ins Tischtennis-Achtelfinale ein.
Österreicherin Liu Jia zog mit 4:0-Sieg ins Tischtennis-Achtelfinale ein. ©AP
Die Österreicherin Liu Jia steht beim olympischen Tischtennis-Einzel von Tokio nach ihrem vierten Sieg in Folge bereits im Olympia-Achtelfinale.

Die 39-jährige Österreicherin besiegte am Dienstag in der dritten Runde die Weltranglisten-18. Adriana Diaz aus Puerto Rico souverän 4:0 (9,4,9,8,9). Noch am Dienstag (13.30 Uhr MESZ) spielt Liu um den Einzug ins Viertelfinale. Gegnerin ist Jeon Jihee, 4:3-Siegerin gegen die Französin Yuan Jia Nan. Die Südkoreanerin ist Weltranglisten-14., Liu Jia -108.

Liu Jia steht im Olympia-Achtelfinale

Diaz ist erst 20 Jahre alt und aufgrund ihres Rankings erst in dieser Phase ins Turnier eingestiegen. "Ich habe gewusst, sie ist nervös, ich muss dranbleiben", nutzte "Susi" die Unerfahrenheit ihrer Gegnerin auf olympischem Niveau aus. Mit Tempowechsel ließ sie die Lateinamerika-Meisterin nicht ins Spiel kommen. Der ÖTTV-Star bescheinigte Diaz großes Talent, wusste aber auch um deren Respekt vor ihr. "Ich habe sie dann dominiert." Nur am Ende mangelte es ein bisschen, erst der vierte Matchball saß.

Bestes olympisches Einzel-Abschneiden bisher

Mit dem Achtelfinale hat Liu ihr bisher bestes olympisches Einzel-Abschneiden von Rio 2016 jedenfalls schon mal eingestellt. Sie sei froh, es nach ihren Bandscheibenproblemen so weit geschafft zu haben. "Die vielen Spiele war gut für mich, ich bin Schritt für Schritt besser geworden." Ihr Körper sei aber nicht mehr so belastbar wie früher. "Vor allem am Abend kann ich fast nicht schlafen. Aber ich bin im Kopf noch klar." Vor dem Achtelfinale wollte sie zur Vorbereitung noch ins Hotel fahren.

Alle Infos zu den Olympischen Spielen 2021

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Olympia
  • Olympia 2021: Liu Jia zieht ins Tischtennis-Achtelfinale ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen