Olivier Sanrey gewann ORF-"Comedy Chance"

Sanrey sicherte sich das Preisgeld von 25.000 Euro
Sanrey sicherte sich das Preisgeld von 25.000 Euro
Beim Finale der ORF-Show "Die große Comedy Chance" hat am Freitagabend belgischer Humor überzeugt. Der mittlerweile in München lebende Komiker Olivier Sanrey setzte sich gegen acht weitere Kandidaten durch und wurde zum neuen "Comedy Star" gewählt. Damit verbunden ist auch ein Preisgeld von 25.000 Euro. "Heute bin ich in Österreich angekommen", zitiert der ORF Sanrey.


“Ich freue mich wahnsinnig, aber mir fehlen die Worte. Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet”, so der gebürtige Belgier. Mit seinem Stand-up-Auftritt, in dem die Themen Beziehung und Frauen ebenso behandelt wurden, wie er auch seine Muttersprache Französisch einbaute, punktete Sanrey zwar bei der Jury. Für die Entscheidung waren schlussendlich aber nicht Peter Rapp, Oliver Pocher, Ulrike Beimpold und Eva Maria Marold zuständig, sondern allein das Saalpublikum. Bei der ersten Ausgabe Ende 2012 war das Duo “Zwa Voitrottln” bei der “Großen Comedy Chance” erfolgreich gewesen.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Olivier Sanrey gewann ORF-"Comedy Chance"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen