Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ohne Führerschein unterwegs: 22-Jähriger bei Zusammenstoß im Bezirk Mödling schwer verletzt

Der 22-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in das SMZ Ost geflogen.
Der 22-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in das SMZ Ost geflogen. ©APA/Hans Punz (Themenbild)
Am Wochenende kam es im Bezirk Mödling zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Mann war ohne Führerschein mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Motorrad unterwegs und wurde von einem entgegenkommenden Kfz erfasst.

Ein 22-jähriger Motorradfahrer ist am Wochenende in Laxenburg (Bezirk Mödling) bei einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Kfz schwer verletzt worden. Der polnische Staatsbürger aus dem Bezirk Baden war laut Polizei mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Bike unterwegs und besitzt keine gültige Lenkberechtigung. Ein Notarzthubschrauber flog den Mann ins SMZ Ost-Donauspital in Wien.

Der 22-Jährige war am Samstag kurz nach 15.00 Uhr auf der L154 wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen den Wagen eines 33-Jährigen aus Bruck an der Leitha geprallt, teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Der Autolenker und seine drei Mitfahrer wurden nicht verletzt. Die L154 war bis 17.00 Uhr gesperrt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Ohne Führerschein unterwegs: 22-Jähriger bei Zusammenstoß im Bezirk Mödling schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen