Ogier führt vor Schlusstag der Rallye Monte Carlo

Sebastien Ogier fährt einem klaren Sieg entgegen
Sebastien Ogier fährt einem klaren Sieg entgegen
Das dreifache Weltmeister-Duo Sebastien Ogier/Julien Ingrassia liegt auch vor dem Schlusstag der Rallye Monte Carlo nach 13 von 16 Sonderprüfungen in Führung. Die Franzosen haben im VW Polo-R 1:59,7 Minuten Vorsprung auf Andreas Mikkelsen/Anders Jaeger (NOR). Ogier fehlen nur noch 45,5 SP-Kilometer zum Sieg.


Der bisher drittplatzierte Finne Jari-Matti Latvala kollidierte nach einem Ausritt in der elften Sonderprüfung mit einem Fotografen, der aber offenbar ohne größere Verletzungen davonkam. Der Vize-Weltmeister 2015 setzte völlig unbeirrt davon das Rennen fort, musste dann aber noch in der gleichen Sonderprüfung wegen eines irreparablen Schadens aufgeben.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Ogier führt vor Schlusstag der Rallye Monte Carlo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen