ÖSV-Biathlon-Staffel in Frankreich auf Rang drei

Starke Leistung des ÖSV-Quartetts
Starke Leistung des ÖSV-Quartetts
Österreichs Biathlon-Herren-Staffel hat am Freitag in Le Grand Bornand den angepeilten Podestplatz geschafft. Christoph Sumann, Daniel Mesotitsch, Dominik Landertinger und Simon Eder landeten 26,8 Sekunden hinter den siegreichen Russen sowie Deutschland (+0,3 Sek.) auf Platz drei. Für das ÖSV-Quartett war sogar mehr möglich gewesen, denn bis zum letzten Schießen hatte es um den Sieg mitgemischt.


Doch ausgerechnet im Finish musste Schlussläufer Eder drei Mal nachladen. “Stehend ist mir der linke Fuß immer wieder weggerutscht. Es hätte auch schlimmer kommen können. Dadurch ist es noch einmal richtig spannend geworden”, erklärte Eder, der am Ende gegen Schweden (4.) und Norwegen (5.), das allerdings ohne die im Hinblick auf Olympia in Sotschi pausierenden Top-Stars Ole Einar Björndalen, Emil Hegle Svendsen und Tarje Bö angetreten war, Platz drei verteidigen musste.

Außerdem dankte der Salzburger dem russischen Schlussläufer. “Ein riesen Dank gilt Anton Schipulin für sein Fair Play. Ich hätte mich in der ersten Runde verlaufen, aber er hat mich lautstark darauf aufmerksam gemacht”, betonte Eder.

Österreichs Startläufer Sumann benötigte lediglich einen Nachlader im Stehendanschlag, büßte aber etwas Zeit auf der Loipe ein (“Die Beine wurden immer schwerer”) und übergab als Siebenter (+30,6 Sek. hinter Deutschland) an seinen Teamkollegen Mesotitsch. Der Kärntner musste beim Stehend-Schießen zwar zweimal nachladen, machte aber aufgrund optimaler Ski (“Wahnsinns-Geräte”) insgesamt vier Plätze gut und schickte Dominik Landertinger als Dritten (+15,2 Sek hinter Deutschland) ins Rennen.

Der Tiroler setzte die gute Schießleistung des ÖSV-Teams fort, benötigte lediglich beim Stehendschießen eine Zusatzpatrone und übergab sogar als Zweiter (+21,5 Sek. hinter Deutschland) an Eder. Der Salzburger komplettierte das fehlerlose Liegendschießen der gesamten Mannschaft, ehe ihm der Fauxpas beim Stehend-Anschlag unterlief.

  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • ÖSV-Biathlon-Staffel in Frankreich auf Rang drei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen