ÖSV-Biathleten wollen in Frankreich aufs Podest

Christoph Sumann startet in der Staffel
Christoph Sumann startet in der Staffel
Die ÖSV-Biathlonherren wollen in Le Grand Bornand die in Hochfilzen dreimal nur knapp verpassten Podestplätze nachholen. Dafür ist im neuen Weltcuport unweit von Annecy aber nicht nur in der Staffel am Freitag (14.15 Uhr/live ORF eins) eine deutlich bessere Schießleistung, sondern wohl auch eine Steigerung in der Loipe vonnöten.


In Frankreich haben seit Olympia 1992 im nahe von Le Grand Bornand gelegenen Albertville keine höchstklassigen Biathlonbewerbe mehr stattgefunden. Die Weltcupstrecken sind aber trotzdem nicht für alle im ÖSV-Team Neuland, einige haben hier bereits IBU-Cups bestritten.

“Wir sind sehr gespannt auf die Weltcup-Premiere in Annecy”, betonte Herrenchefcoach Remo Krug und forderte mehr Treffsicherheit am Schießstand. “Wir müssen schauen, dass wir die Schießleistungen stabilisieren und in der Staffel weniger Nachlader benötigen.” Die dritte Weltcupstation werde auch Aufschluss darüber geben, ob sein Team näher an die schnellsten Läufer im Feld herangekommen ist, so Krug.

In der Staffel bietet er neuerlich Christoph Sumann, Daniel Mesotitsch, Dominik Landertinger und Simon Eder auf, die in Hochfilzen Platz vier erreicht haben. In die Hände spielen könnte ihnen dabei das Fehlen der drei besten Norweger. Emil Hegle Svendsen, Ole Einar Björndalen und Tarjei Bö lassen die Bewerbe in Hochsavoyen aus, um einen langen Trainingsblock für Olympia einzuschieben. Damit kommen dem bisherigen Saisondominator Martin Fourcade bei seinen Heimrennen die schärfsten Rivalen abhanden.

In Abwesenheit von Björndalen und Co. geht es für den Rest vor der Weihnachtspause auch noch am Samstag im Sprint und am Sonntag in der Verfolgung um Weltcuppunkte. Hierbei sind aus ÖSV-Sicht wie beim Heimweltcup unverändert auch Fritz Pinter und Tobias Eberhard mit von der Partie. Die Damen haben das gleiche Wochenendprogramm. Die Staffel mit österreichischer Beteiligung ging bereits am Donnerstag in Szene.

  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • ÖSV-Biathleten wollen in Frankreich aufs Podest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen