Österreichs Rodel-Staffel in Park City Dritte

Der Rodel-Weltcup in Park City ist am Samstag für den ÖRV mit einem weiteren Erfolgserlebnis zu Ende gegangen. Die Staffel mit Nina Reithmayer, Wolfgang Kindl sowie Andreas Linger/Wolfgang Linger landete auf Platz drei. Der Sieg ging an Deutschland vor den USA.


Zuvor hatte Wolfgang Kindl mit Rang drei für den ersten österreichischen Herren-Weltcup-Stockerlplatz nach 43 Bewerben gesorgt. Zuletzt schaffte Daniel Pfister dieses Kunststück mit Platz drei am 11. Jänner 2009 in Turin. Als bester Deutscher kam Felix Loch an die fünfte Stelle, womit die führende Rodel-Nation erstmals seit dem Bewerb in Lake Placid am 9. Februar dieses Jahres ohne Podestplatz blieb.

  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • Österreichs Rodel-Staffel in Park City Dritte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen