Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Österreich gegen Polen: Wiener Ernst-Happel-Stadion wird zum Sicherheitsbereich

Das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wird zur Sicherheitszone.
Das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wird zur Sicherheitszone. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Am Donnerstag wird wegen des Länderspiels Österreich gegen Polen das Areal rund um das Wiener Ernst-Happel-Stadion zum polizeilichen Sicherheitsbereich ausgerufen.

Das Spiel beginnt am Donnerstag zwar erst um 20:45 Uhr, die Sicherheitszone rund um das Ernst-Happel-Stadion wird jedoch schon ab 13 Uhr ausgerufen. Im Radius von rund 500 Meter rund um das Stadion darf die Polizei Betretungsverbote aussprechen und Kontrollen durchführen. Außerdem ist es den Polizisten gestattet, Kleidung und mitgebrachte Taschen zu durchsuchen.

Wer trotz Wegweisung und Betretungsverbots versucht ins Stadion zu kommen, muss mit einer Geldstrafe von bis zu 500 Euro oder mit 2 Wochen Freiheitsstrafe rechnen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Österreich gegen Polen: Wiener Ernst-Happel-Stadion wird zum Sicherheitsbereich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen