"Österreich du dummes Huankind": Tweet von Stefanie Sargnagel sorgt für Aufregung

Stefanie Sargnagel ist eine leidenschaftliche Unterstützerin von Hyäne Fischer.
Stefanie Sargnagel ist eine leidenschaftliche Unterstützerin von Hyäne Fischer. ©APA/Georg Hochmuth
Heute wurde bekannt, dass PAENDA für Österreich zum ESC fahren darf. Stefanie Sargnagel, die sich für Hyäne Fischer eingesetzt hat, sorgte mit einem Tweet über die Entscheidung für Aufregung.
Paenda singt für Österreich

Es ist entschieden: PAENDA fährt für Österreich zum 64. Eurovision Song Contest nach Tel Aviv. Somit ist Hyäne Fischer aus dem Rennen und es wird kein “Im Rausch der Zeit” in Israel im Rahmen des ESC zu hören geben.

Das Ausscheiden von Hyäne Fischer scheint auch Stefanie Sargnagel zu treffen. Die Schriftstellerin, die auch für ihre satirischen Tweets bekannt ist, hat Hyäne Fischer von Beginn an über Twitter unterstützt:

Dass nun PAENDA für Österreich zum Song Contest nach Israel fährt, löste bei Sargnagel folgende Reaktion aus:

 

Wie bei den meisten Posts rund um Hyäne Fischer, darf man Stefanie Sargnagel hier nicht zu ernst nehmen, schließlich handelt es sich um Satire. Die Kritik hält sie auch nicht davon ab, weiterhin Posts über Hyäne Fischer zu verfassen.

(Red)
  • VIENNA.AT
  • Eurovision Song Contest
  • "Österreich du dummes Huankind": Tweet von Stefanie Sargnagel sorgt für Aufregung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen