OeNB-Bus: Die Euro-Tour gastiert wieder in Wien

OeNB
OeNB
Morgen, Freitag, und Samstag gastiert den ganzen Tag über zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr des Euro-Busses der Österreichischen Nationalbank am Olympiaplatz vor dem Stadioncenter in Wien Leopoldstadt. | Riesen-Münze!Video:

Vor der Sommerpause macht die Euro-Tour der OeNB, der Österreichischen Nationalbank, noch zwei Tage lang Station beim Wiener Stadioncenter.

Bei den beiden ersten Wien Stopps der diesjährigen Euro-Tour wechselten die Wienerinnen und Wiener bereits mehr als 1,4 Millionen übriggebliebene Schilling-Stücke und – Scheine in Euro-Pendants um.

3.369 Wienerinnen und Wiener nutzten am 2. und 3. Mai das gratis Schulungsangebot der OeNB und informierten sich direkt beim Euro-Bus über die verschiedenen Sicherheitsmerkmale, mit denen die Euro-Banknoten fälschungssicher gemacht werden sollen.

Freitag und Samstag vor dem Stadion

Am Freitag, 30. Mai 2008, und Samstag, 31. Mai 2008, jeweils ab 9.00 Uhr, gibt es wieder eine Chance, die alten Währungs-Restbestände in zahlbare Währung zu tauschen. Der Euro-Bus hält vor dem Stadioncenter am Olympiaplatz 2, 1020 Wien.

Während der EM pausiert der Euro-Bus und startet den zweiten Teil der diesjährigen Euro-Tour am 4. und 5. Juli wieder am Wiener Michaelerplatz. Bis 31. August geht die OeNB mit dem Euro-Bus mit weiteren 47 Stationen auf Tour durch ganz Österreich.

Das Programm beim Euro-Bus:

1. Alle Informationen rund um den Euro. Informationen zu den Sicherheitsmerkmalen . “Euro-Sicherheits-Check” vor Ort: Live-Demonstration echte Banknoten vs. Falsifikate.

2. Gratis Schilling-Euro-Tausch. Kostenloser Tausch aller gültigen Schilling-Banknoten in Euro . 50 Schilling-Banknote “Ferdinand Raimund” bis 31. August 2008 umtauschbar.

3. Tägliches Euro-Gewinnspiel. Gewinnfrage rund um die Sicherheitsmerkmale des Euro. Tägliche Gewinne: 3 Münzsets mit vier 5 Euro-Silbermünzen.

Olympiaplatz 2, 1020 Wien, Austria
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • OeNB-Bus: Die Euro-Tour gastiert wieder in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen