Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖBB bestellen 30 neue Regionalzüge für Wien und Niederösterreich

30 Züge des Typs Desiro ML sollen in Wien und Niederösterreich eingesetzt werden.
30 Züge des Typs Desiro ML sollen in Wien und Niederösterreich eingesetzt werden. ©Siemens
Insgesamt 100 Nah- und Regionalverkehrszüge des Typs Desiro ML haben die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bestellt. 30 davon sollen in Wien und Niederösterreich eingesetzt werden.
Neue Züge für Wien und NÖ
Tarifreform 2014

Nicht wie zunächst berichtet 65, sondern nur 30 neue Regionalzüge wurden von den ÖBB für Wien und Niederösterreich bestellt.

Insgesamt wurde ein Vertrag zur Lieferung von 100 Nah- und Regionalverkehrszügen vom Typ Desiro ML unterzeichnet. Die Triebfahrzeuge sind 75,152 Meter lang und sollen ab Ende 2015 ausgeliefert werden. 30 Züge sind für den S-Bahn-Verkehr in Wien und in Niederösterreich und 70 für den Regionalverkehr in Oberösterreich und der Steiermark vorgesehen. Das Auftragsvolumen beträgt rund 500 Millionen Euro. Die ÖBB lassen 581 Mio. Euro fließen, auch wenn das Auftragsvolumen laut Siemens “rund 500 Mio. Euro” beträgt. Der Unterschied ergibt sich laut einer Siemens-Sprecherin wegen der vereinbarten Preisgleitung und Inflationsanpassung, denn geliefert wird über drei Jahre bis 2018. (APA /Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • ÖBB bestellen 30 neue Regionalzüge für Wien und Niederösterreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen