Obdachloser ging in Spitälern auf Diebstour

Der 62-jährige Obdachlose wurde verhaftet
Der 62-jährige Obdachlose wurde verhaftet ©Rike_pixelio.de
Auffälliges Verhalten legte ein 62-jähriger Mann am Mittwochabend in einem Spital in der Donaustadt an den Tag. Gegen Abend wurde er dabei vom Personal beobachtet, das die Polizei rief.

Er war dabei in verschiedenen Krankenzimmern aktiv. Das Personal fasste Verdacht, weil schon seit April immer wieder Diebstähle aus Patientenzimmern gemeldet wurden. Die Polizei hielt den Mann schließlich an, und bei der Vernehmung verstrickte er sich immer mehr in Widersprüche.

Schließlich gestand der 62-jährige Obdachlose einen Diebstahl und wurde daraufhin festgenommen. Im Zuge der weiteren Vernehmungen zeigte sich Ernst E. geständig. Er hatte seit etwa 1. Februar in verschiedenen Spitälern gewerbsmäßig (um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten) Bargeld aus Patientenzimmer gestohlen. Bisher konnten ihm rund 30 Diebstähle nachgewiesen werden. Ernst E. sitzt inzwischen in der Justizanstalt Josefstadt ein.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Obdachloser ging in Spitälern auf Diebstour
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen