Obachloser schoss in Lokal herum

Weil er vom Wirt nichts zu trinken bekommen hat, dürfte ein Obdachloser in der Nacht auf heute, Sonntag, in einem Lokal in Wien-Leopoldstadt eine Pistole gezogen und auf die Flaschengalerie geschossen haben.

Laut Polizei wurde niemand verletzt, der 30-Jährige wurde festgenommen.

Der Obdachlose dürfte in dem Lokal bereits Schulden gehabt haben und deshalb keinen Alkohol mehr bekommen haben. Wie die Polizei gegenüber der APA mitteilte, dürfte der Mann in seiner Wut darüber aber nicht auf den Wirt gezielt haben. Für die Waffe besaß der Festgenommene keine Berechtigung.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Obachloser schoss in Lokal herum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen