Nur noch 19 neue Corona-Fälle in Niederösterreich

Insgesamt wurden über 18.000 Testungen durchgeführt.
Insgesamt wurden über 18.000 Testungen durchgeführt. ©APA/HANS PUNZ
Im Bundesland Niederösterreich wurden von Donnerstag auf Freitag nur noch 19 neue Coronavirus-Fälle ermittelt. Die Zahl steigt damit insgesamt auf 2.446, knapp 1.500 Menschen sind bereits genesen.

Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Niederösterreich hat sich in den 24 Stunden von Donnerstag auf Freitag laut Corona-Informationsportal des Gesundheitsministeriums um 19 auf 2.446 erhöht. Der Sanitätsstab vermeldete 1.498 Genesene. 18.269 Testungen wurden durchgeführt. 77 Menschen starben bis dato im Zusammenhang mit Covid-19-Erkrankungen.

Die am stärksten betroffenen Bezirke blieben Amstetten mit 277, St. Pölten mit 254, Neunkirchen mit 174, Melk mit 164 und Mödling mit 155 Fällen. Es folgten Korneuburg (150), Tulln (148), Krems (135), Baden (127), Mistelbach (118), Scheibbs (100), St. Pölten-Stadt (82), Gänserndorf (77), Bruck a.d. Leitha (73), Zwettl (66), Waidhofen a.d. Thaya (64), Wiener Neustadt (63), Horn (42), Lilienfeld (40), Wiener Neustadt-Stadt (39), Krems-Stadt (34), Hollabrunn (29), Waidhofen a.d. Ybbs-Stadt (23) und Gmünd (13).

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Coronavirus Wien
  • Nur noch 19 neue Corona-Fälle in Niederösterreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen