NR-Wahl: ÖVP startet Wahlkampf in NÖ mit "Unterstützerfest"

Die ÖVP startet mit einem "Unterstützerfest" in den Wahlkampf.
Die ÖVP startet mit einem "Unterstützerfest" in den Wahlkampf. ©APA/Hans Punz
Die ÖVP startet am Freitag in der "Werft Korneuburg" mit einem "Unterstützerfest" in den Sommerwahlkampf.

Mit einem "Unterstützerfest" in Niederösterreich startet die ÖVP am Freitag ihren Sommerwahlkampf. Den Intensivwahlkampf will die Partei nach eigenen Angaben zwar erst im September beginnen, Kurz befindet sich aber bereits seit mehreren Wochen auf Bundesländertour mit bisher 30 Veranstaltungen. Nun will man mehrere hundert Fans in der "Werft Korneuburg" versammeln.

Seit Misstrauensantrag: 20.000 neue ÖVP-Unterstützer

Nach Angaben der ÖVP haben sich seit dem Misstrauensantrag gegen die Regierung Kurz über 20.000 neue Unterstützer bei der Partei registriert. Unter dem Titel "Wir für Kurz" sollen sie für den VP-Chef im Wahlkampf mobilisieren. Organisiert und bezahlt wird "Wir für Kurz" von der Bundespartei, wie die ÖVP betont - um ein eigenständiges Personenkomitee, das nach den neuen Parteispendenregeln registriert werden müsste, handelt es sich dabei also nicht.

In die Wahlkampfkostengrenze eingerechnet wird das Event in Korneuburg noch nicht. Der Kostenzähler beginnt nämlich erst mit 9. Juli zu laufen. Zwischen diesem Datum und dem Wahltag dürfen die Parteien maximal sieben Millionen Euro in den Wahlkampf investieren. Seine Bundesländertour will Kurz im Juli mit Wanderungen in Tirol, Salzburg und dem Burgenland fortsetzen.

>> Weitere Informationen zur NR-Wahl!

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Nationalratswahl
  • NR-Wahl: ÖVP startet Wahlkampf in NÖ mit "Unterstützerfest"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen