Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NR-Wahl 2019: Norbert Hofer wohl FPÖ-Spitzenkandidat

Hofer geht von der FPÖ-Spitzenkandidatur aus.
Hofer geht von der FPÖ-Spitzenkandidatur aus. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Bei der vorgezogenen Nationalratswahl im Herbst wird Norbert Hofer wohl als Spitzenkandidat der FPÖ antreten.
Hofer ist neuer FPÖ-Chef
"Will Stabilität gewährleisten"

Der designierte FPÖ-Chef Norbert Hofer rechnet damit, die FPÖ auch in die Nationalratswahl zu führen. “Davon ist auszugehen”, sagte er am Montag im ORF-“Report spezial”. Über die – bisher immer als seine feste Absicht genannte – neuerliche Kandidatur bei der nächsten Bundespräsidentenwahl denkt er jetzt nicht mehr nach. Das sei “so weit weg”, das werde man dann sehen.

Neuwahl: Hofer geht von Spitzenkandidatur aus

Hofer verriet nach wie vor nicht, ob die FPÖ dem Misstrauensantrag gegen Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bei der Nationalrats-Sondersitzung zustimmen wird. Das werde “von den nächsten Stunden abhängen”. Aber die FPÖ denke nicht daran, einen eigenen solchen Antrag einzubringen. Vorerst einmal ist Hofer – der türkis-blauer Verkehrsminister war – “unendlich traurig, dass es so zu Ende gegangen ist”.

FPÖ-Chef kann sich Verbot von Großspenden vorstellen

Hofer hält es für überlegenswert, Großspenden an Parteien zu verbieten. Schließlich funktioniere die Parteienförderung so gut, da könnte man ein neues System finden, sagte er Montag im “ORF Report spezial”.

Außerdem sicherte er zu, die FPÖ-Finanzen – auch von nahestehenden Vereinen – von Wirtschaftsprüfern prüfen zu lassen und dafür zu sorgen, dass es keine Geldflüsse von Vereinen an die Partei gibt. Und Hofer will auch die Wahlkampfkostengrenze – anders als bei der Nationalratswahl 2017 – im nächsten Wahlkampf einhalten.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • NR-Wahl 2019: Norbert Hofer wohl FPÖ-Spitzenkandidat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen