Nostalgie: Vienna trifft auf Rapid

&copy FC Vienna
&copy FC Vienna
Der Schlager der 1. Hauptrunde des ÖFB-Stiegl-Cups steigt auf der Hohen Warte. Dort trifft die Vienna auf den SK Rapid.

Für den Regionalligisten ist es das „Spiel des Jahres“. Nach der Begehung durch die MA36 wurde das Fassungsvermögen offiziell auf 5.500 festgesetzt.

Während es für Rapid das erste Match im laufenden Bewerb ist, hat die Vienna bereits zwei Partien absolviert. In der WFV-Vorrunde gewannen die Blau-Gelben auswärts gegen Rennweg mit 5:0. Danach gab es in der ÖFB-Cup-Vorrunde einen 4:0-Heimsieg gegen Simmering.

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Klubs gab es 2004 beim Jubiläumsturnier anlässlich des 110-jährigen Bestehens der Döblinger. Damals setzten sich die Grün-Weißen mit 4:0 durch (Tore: Dosek, Gartler, Lawaree 2).

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Nostalgie: Vienna trifft auf Rapid
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen